Der Einfluss von Instagram

Der Einfluss von Instagram

Die digitale Werbelandschaft hat sich in den letzten zehn Jahren dramatisch verändert.

Social-Media-Plattformen gehören heute zu den am stärksten frequentierten Orten im Internet, und Sharing-Hubs wie Instagram werden zunehmend zu einem kulturellen Berührungspunkt für Millionen von Menschen auf der ganzen Welt.

Nutzung des Instagram-Einflusses

Instagram nähert sich einer Milliarde monatlich aktiver Nutzer, und bei einem so großen Publikum scheffeln soziale Influencer (dh Menschen mit einem großen, engagierten Publikum) den Teig aus bezahlten Markenempfehlungen.

Die heutige Infografik von XCart führt uns durch das Multi-Milliarden-Dollar-Phänomen, das als Influencer- Marketing bekannt ist.

Der Einfluss von Instagram

Jagd nach Aufmerksamkeitsspannen

Es wird geschätzt, dass 65 % der Erwachsenen in den USA soziale Netzwerke nutzen – eine Zahl, die bei jungen Erwachsenen auf erstaunliche 90 % ansteigt.

Social Media ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken und wo Aufmerksamkeitsspannen schwanken, folgt Werbung. Und folgen Sie ihm. Vermarkter haben 2016 über 23,68 Milliarden US-Dollar in Anzeigen auf sozialen Plattformen gesteckt, und diese Dynamik zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung.

Eine wachsende und immer wirksamere Form des Marketings, die in dieser Gesamtzahl nicht vollständig erfasst wird, stammt jedoch von Influencern.

Die Könige und Königinnen von Instagram

Instagram (2012 von Facebook übernommen) hat in den letzten Jahren ein beeindruckendes Wachstum erlebt, das mit einer Verlagerung hin zu mehr visuellem Teilen von Inhalten zusammenfällt. Eine Kombination aus gutem Timing und Plagiaten hat dazu beigetragen, dass das Foto-Sharing-Netzwerk seit 2014 um über 350 % gewachsen ist.

Instagram hat sich auch zu einer wichtigen Plattform für Influencer entwickelt.

Während Empfehlungen traditionell von Prominenten wie Schauspielern oder Sportlern kommen, haben die Influencer von heute ihr Publikum aufgebaut, indem sie überzeugende Inhalte über Social-Media-Kanäle teilen. Dies ist eine enorme Veränderung, da Influencer alle Arten von quantifizierbaren Publikumsgrößen und demografischen Zusammensetzungen haben. Es sorgt für Targeting und Relatability in einem Paket – insbesondere im Fall von Microinfluencern.

Der Wert des Einflusses

Power User, die viel Content erstellen und Tausende – ja Millionen – Fans auf einer Plattform anhäufen, befinden sich in einer einzigartigen Position. Ihr Einfluss ist etwas Greifbareres wert als Likes; es ist eine ernsthafte Münze wert.

Auf der anderen Seite der Gleichung verstehen Fans im Allgemeinen, dass Influencer gesponserte Posts als Entschädigung für die Erstellung von Inhalten verwenden. Eine zeitgenössische Analogie wären gelegentliche Werbeunterbrechungen im Austausch für ein „kostenloses“ Fernsehprogramm. Das Publikum weiß, dass es keine kostenlose Fahrt gibt, aber wenn das Netzwerk über Bord geht oder die Werbetreibenden sich nicht richtig auf die Show ausrichten, bricht die Gegenseitigkeit zusammen.

In ähnlicher Weise wissen Influencer, dass Empfehlungen das „Guthaben“ aufbrauchen, das sie bei ihrem Publikum aufgebaut haben, also wählen die Erfolgreichen ihre Markenbeziehungen mit Bedacht aus und übertreiben es nicht mit gesponserten Posts.

gesponserte Posts mit authentischem Einfluss

Marken setzen auf Mikroeinfluss

Über 70 % der Marken geben an, dass sie Influencer-Marketing einsetzen, und Marken werden bis 2019 schätzungsweise 2,3 Milliarden US-Dollar dafür ausgeben. Während Prominente wie Selena Gomez einen beträchtlichen Teil davon verdienen werden, bekommen Menschen mit viel kleinerem Publikum jeweils ihren Anteil auch vom Kuchen.

Microinfluencer-Marketing

Durch die Zusammenarbeit mit Mikroinfluencern ist es nicht nur einfacher, lokale oder Nischenpublikum anzusprechen, sondern diese Zielgruppen haben auch ein viel höheres Maß an Engagement in Form von Kommentaren und Likes zu Posts.

Laut XCart sind Influencer mit weniger als 25.000 Followern mit ~130 US-Dollar pro Post eine sehr erschwingliche Investition. Dies bedeutet, dass Werbetreibende mit Hunderten von Influencern im ganzen Land zum gleichen Preis zusammenarbeiten können wie mit einer Berühmtheit.

Natürlich erfordert die Arbeit mit einer größeren Gruppe von Influencern mehr Überprüfung und Logistik, aber die Auszahlung könnte für die richtige Art von Kampagne enorm sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top
Kostenlose E -Mail -Aktualisierung
Wir respektieren deine Privatsphäre.