Der kassenlose Amazon Go-Laden findet Berichten zufolge einen Standort in New York

Der kassenlose Amazon Go-Laden findet Berichten zufolge einen Standort in New York

Berichten zufolge hat Amazon Go sein New Yorker Zuhause gegenüber dem World Trade Center gefunden.

Der kassenlose Laden, von dem der E-Commerce-Riese letzten Monat bestätigte, dass er in den Big Apple kommen würde , wird laut Recode am Brookfield Place sein. Wir wissen nicht, wann es eröffnet wird, aber Amazon hat Berichten zufolge bereits damit begonnen , Personal einzustellen.

Der Einkaufs- und Bürokomplex Lower Manhattan, der bis 2014 als World Financial Center bekannt war, beherbergt bereits gehobene Geschäfte wie Gucci, Louis Vuitton und Saks Fifth Avenue. Es liegt gegenüber dem World Trade Center gegenüber der West Street und überblickt den Hudson River.

Das Amazon-Geschäft wird in der Nähe des Sicherheitsschalters vor dem Büroturm von American Express und einem Oliver Peoples-Brillengeschäft neben dem Atrium des Wintergartens liegen, stellte Recode fest.

Der kassenlose Amazon Go Store kommt in San Francisco an – CNET

Amazon Go ist so konzipiert, dass Sie ohne Brieftasche einkaufen oder an der Kasse anstehen müssen – wie eine legale Version des Ladendiebstahls. Sie scannen die Amazon Go-App auf Ihrem Telefon, wenn Sie ankommen, holen Ihre Einkäufe ab (überwacht von den Kameras des Geschäfts) und werden beim Verlassen über Ihr Amazon-Konto belastet.

Das erste Geschäft wurde bereits im Januar in Seattle eröffnet , und im August kam ein zweiter Standort in die Stadt . Ein Geschäft in Chicago wurde im September eröffnet .

Amazon lehnte es ab, den Bericht des New Yorker Geschäfts zu bestätigen oder zu dementieren.

„Wir kommentieren keine Gerüchte oder Spekulationen“, sagte ein Amazon-Sprecher in einer per E-Mail gesendeten Erklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top
Kostenlose E -Mail -Aktualisierung
Wir respektieren deine Privatsphäre.