Ripple verdoppelt sich, um Ethereum nach der Dezentralisierungs-Roadmap zu überholen; Marktkapitalisierung >12,5 Milliarden USD

Ripple verdoppelt sich, um Ethereum nach der Dezentralisierungs-Roadmap zu überholen; Marktkapitalisierung >12,5 Milliarden USD

 

 

Ripple hat seinen glühenden Preisverfall fortgesetzt und alle bemerkenswerten Aufzeichnungen über überhöhte oder übertriebene Preisschwankungen, von denen bekannt ist, dass sie auf den Märkten für Kryptowährungen auftreten, durcheinander gebracht. Die XRP-Token-Gewinne von Ripple haben dazu geführt, dass es Ethereum – erneut – verdrängt hat, um in der Liste der weltweit größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung hinter Bitcoin zu rangieren.

 

 

Der XRP-Token wurde 2012 von dem in San Francisco ansässigen FinTech-Startup Ripple entwickelt und treibt die unternehmenstaugliche öffentliche Blockchain von Ripple an – das Ripple Consensus Ledger. Ripple wurde für den Unternehmensmarkt, insbesondere Banken, als Lösung für das aktuelle globale Finanzsystem entwickelt. Mit dem Versprechen von nahezu sofortigen grenzüberschreitenden Geldüberweisungen zu deutlich niedrigeren Kosten sind im Laufe der Jahre eine Reihe von Banken Partner von Ripple geworden. Ripple zielt deutlich auf einen völlig anderen Markt ab als Bitcoin.

 

Im September 2016 startete Ripple die „Global Payments Steering Group“, ein regelbasiertes Blockchain-Zahlungsnetzwerk, das sechs Gründungsbanken als Mitglieder umfasst

 

Die Kryptowährung von Ripple, XRP, begann ihren Wachstumsschub vor zwei Monaten im März. Auf den Tag genau zwei Monate betrug der Wert eines XRP-Tokens 0,0062 USD, was einer Marktkapitalisierung von knapp 235 Millionen US-Dollar entspricht. Damals führte Ripple einen Versuch mit inländischen Geldtransfers zwischen 47 japanischen Banken durch, wobei die Blockchain-Technologie von Ripple verwendet wurde. Bis Ende März war Ripple in einer Woche, in der Japans größte Bank mit Ripple zusammenarbeitete, auf ein (damaliges) 2-Jahreshoch gestiegen, um im Jahr 2018 globale Geldtransfers über eine Blockchain einzusetzen.

 

Im April behauptete Ripple, den Transaktionsdurchsatz von Visa, dem weltweit größten Zahlungsnetzwerk, zu erreichen.

 

Im Gespräch mit CCN erklärte damals ein Ripple-Vertreter:

 

 

Unser Zahlungskanal ist speziell für XRP konzipiert und ermöglicht eine Steigerung des Transaktionsdurchsatzes auf Zehntausende von Transaktionen pro Sekunde. XRP verzeichnete fast 70.000 Transaktionen mit einer durchschnittlichen Zeit von 3,7 Sekunden.

 

 

Bis April wurde Ripples Token auf einem damaligen Allzeithoch gehandelt.

 

Anfang dieses Monats übertraf Ripple Ethereum bei den Handelszahlen ihrer jeweiligen Token, um kurzzeitig den zweiten Platz unter den Kryptowährungen einzunehmen. Zu dieser Zeit belief sich der Gesamtwert der im Umlauf befindlichen Ripple-Token auf 8,89 Milliarden US-Dollar.

 

Letzte Woche enthüllte der Technologiechef von Ripple, Stefan Thomas, das Ziel des Startups, die Kontrolle über die von Ripple betriebenen Validierungsknoten an Drittanbieter abzugeben. Dies ist Teil einer Strategie zur Dezentralisierung. „Eine wichtige Benchmark, die wir erreichen wollen, ist eine stärkere Dezentralisierung als Bitcoin“, erklärte Thomas.

 

Seitdem hat sich der Wert von Ripples Token fast verdoppelt, ebenso wie seine Marktkapitalisierung.

 

Zum Zeitpunkt der heutigen Veröffentlichung hat ein einzelner XRP-Token einen Wert von 0,33 USD, mit einer Marktkapitalisierung von über 12,5 Milliarden USD.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top
Kostenlose E -Mail -Aktualisierung
Wir respektieren deine Privatsphäre.